Gemeindestrukturen anpassen …
… damit auch in Zukunft die “Kirche im Dorf” bleibt.

für ein starkes Ausserrhoden

für ein starkes Ausserrhoden

für ein starkes Ausserrhoden

für ein starkes Ausserrhoden

für ein starkes Ausserrhoden

für ein starkes Ausserrhoden

für ein starkes Ausserrhoden

für ein starkes Ausserrhoden

Wollen auch Sie ein STARKES AUSSERRHODEN?

Die IG STARKES AUSSERRHODEN ist überzeugt, dass sich Appenzell Ausserrhoden räumlich-geografisch und damit verbunden auch politisch verändern muss, damit seine vielseitigen Vorzüge nicht verloren gehen und sich Kanton wie Gemeinden weiterentwickeln können. Auch die Analyse der Gemeindestrukturen erkennt Handlungsbedarf.

Zu diesem Zweck müssen die Grenzen gedanklich erweitert werden. Mehr Raum schafft neue Lösungen für die anstehenden Herausforderungen. Die Kirche steht symbolisch für eine Reihe verschiedener Werte. Die Entstehung der Ausserrhoder Gemeinden bietet Ansätze für eine breite Diskussion. Nehmen Sie daran teil. Die IG STARKES AUSSERRHODEN verschafft Ihnen eine Plattform und versteht sich als Brücke zwischen Volk und Politik.

Volksinitiative «Starke Ausserrhoder Gemeinden» – IG feiert Zwischenerfolg

Am 20. März 2018 hat eine Delegation des Vorstandes 1’119 Unterschriften bei der Kantonskanzlei in Herisau eingereicht.

Lachende Gesichter: Die Vorstandsmitglieder der IG Starkes AR, Markus Brönnimann, Andreas Zuberbühler, Roger Sträuli, Annette Joos und Walter Nef mit Thomas Frey (3. von rechts) von der Kantonskanzlei.

>> Zur Volksinitiative
>> Zu den Medienmitteilungen

© IG STARKES AUSSERRHODEN | Impressum
2015. Alle Rechte vorbehalten. Bitte lesen Sie die «Allgemeinen rechtlichen Hinweise, Datenschutz», bevor Sie diese Website weiter benützen.